Bäder mit biologischer Aufbereitung

Unsere Vision

Wasser ist unser wertvollstes Gut und wir müssen behutsam damit umgehen. Mit der Firmengründung im Jahr 1985 durch den Pionier DI Peter Petrich haben wir es uns zum Ziel gemacht, klares, lebendiges Wasser als naturnahen Badeteich in den Garten zu bringen. Seit Beginn sind Ökologie, Nachhaltigkeit und ein chemiefreies Schwimmvergnügen Grundprinzipien unseres Handelns. Mit unseren innovativen Swimming Ponds und Living Pools sind wir marktführender Systemanbieter. Wir schaffen ein lang anhaltendes Badevergnügen, mit lebendigem Wasser, das lebt und frei von giftigen Zusätzen ist. Lebendiges Wasser regeneriert sich dank der Technik von Biotop selbst, es wirkt sich positiv und wohltuend auf Körper, Geist und Seele aus.

Ihre Ansprechpartner für Ihren neuen Pool

Ronny Popperl
Ronny Popperl
Fachberater
Bäder mit biologischer Aufbereitung

Fon: 0611 97 74 663
Mobil: 0151 44 15 18 63
r.popperl@gramenz-galabau.de

Anruf
Wir sind Partner!
Wir sind Partner!

Alles aus einer Hand!

Alles aus einer Hand!

Beraten
Planen
Bauen
Pflegen

Du gehst baden.
Nicht die Umwelt.

Die Nachhaltigkeit ist uns wichtig!

Als Weltmarktführer und qualitätsbewusstes, nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen sind wir Experten für Schwimmteiche und Naturpools. Wir entwickeln und fertigen die Technik für natürliche und chemiefreie Wasseraufbereitung selbst. Forschung und Entwicklung sind Hauptbestandteile unseres Erfolgs. Biotop bildet mit seinen Produkten die Natur ab und verwendet nur ökologisch nachhaltige Bauteile oder Recyclingprodukte. Als Pionier für hochwertige Schwimmteiche legen wir höchsten Wert auf die nachhaltige Gestaltung des Grünraums mit Wasser. Denn das Schwimmen in reinem, natürlichem Wasser im eigenen Garten oder einfach nur dessen Anblick bedeuten für viele Menschen die Erfüllung eines Lebenstraumes.

Ausgereifte Technik für Teich & Pool

Ein Stück Natur in den Garten holen, Badevergnügen in reinem Wasser ermöglichen: Diese Idee trieb Biotop-Gründer Peter Petrich an. Vor rund drei Jahrzehnten hatte er die zündende Idee für einen Swimming Pond im Garten und führte seine Vorstellungen bis zur Marktreife. Vor rund zehn Jahren wurde der biologische Swimmingpool – der Living Pool – entwickelt. Die ausgereifte Technik resultiert aus zwei Jahrzehnten Erfahrung mit Schwimmen in naturbelassenem Wasser und trägt zum Gelingen eines naturnahen Badevergnügens bei.

Der Swimming Pond

Jeder Swimming Pond wird individuell geplant – und je nach Platzangebot die optimale Bauweise dafür vorgeschlagen. Das Resultat ist ein gesundes und chlorfreies Schwimmvergnügen für die ganze Familie. Möglich macht dies die spezielle Konzeption eines Biotop-Swimming Ponds: Pflanzen und Mikroorganismen in einem zusätzlichen Regenerationsbereich neben dem Schwimmbecken übernehmen die Filterfunktion auf umweltfreundliche Weise und sorgen so stets für klares Wasser.

Der Living Pool

Die puristische Optik eines klassischen Pools harmoniert optimal mit moderner Architektur. Während in Schwimmteichen Pflanzen und Mikroorganismen die Filterfunktion übernehmen, wird diese Aufgabe im Living Pool von einem Bio-Filter und einem speziellen Phosphat-Filter übernommen. Damit werden die Algen buchstäblich ausgehungert. Die restlichen Algen, die in natürlichen Gewässern immer auftreten, werden durch einen Pool-Roboter entfernt.

So funktioniert ein Swimming Pond

Durch die naturnahe Gestaltung wird das biologische Selbstreinigungsvermögen des Teiches voll wirksam: Verunreinigungen werden von den Pflanzen als Nährstoffe absorbiert und schädliche Bakterien von natürlichen Gewässerorganismen vernichtet. Dank des biologischen Selbstreinigungsvermögens sind keine Chemikalien notwendig. Unterstützende Technik wird nur eingesetzt, um die natürlichen Vorgänge zu beschleunigen. Seit jeher ist es Biotop ein Anliegen, die Technikkomponenten einfach und für den Nutzer leicht verständlich zu gestalten.

Bei der Planung von Swimming Ponds mit wenig Technik gehen wir grundsätzlich davon aus, dass das Verhältnis von Schwimm- zu Regenerationsbereich 1:1 ist und die Tiefe im Schwimmbereich mindestens zwei Meter beträgt. Das ist die Basis für einen funktionierenden Teich. Wird mehr Technik eingesetzt, können der Regenerationsbereich kleiner und die Tiefe geringer werden.

Mit der richtigen Dimensionierung und Ausgestaltung des Regenerationsbereiches und der Auswahl der geeigneten Unterwasserpflanzen funktioniert ein Schwimmteich bereits. Zusätzlich wird der Teich mit tierischem Plankton wie Wasserflöhen, Rädertierchen und Pantoffeltierchen „geimpft“. Diese winzigen Organismen spielen eine wichtige Rolle im permanenten Reinigungsprozess. Es bedarf nur ein klein wenig Geduld, bis der Teich von selbst sein natürliches Gleichgewicht findet. Ab 30 bis 40 m² Wasseroberfläche funktioniert ein Biotop Swimming Pond einwandfrei. Nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt.

So funktioniert der Living Pond

Die Trennung in zwei Wasserkreisläufe ermöglicht einen ökonomischen und energiesparenden Einsatz der Pumpen. Der erste Kreislauf sorgt für die Reinigung der Wasseroberfläche und die Entfernung von schwimmenden Partikeln aus dem Wasser. Die Pumpe ist nur während des Tages in Betrieb. Der zweite Kreislauf sorgt für den Abbau der organischen Verunreinigungen und die Eliminierung des Phosphors aus dem Wasser. Die Pumpe läuft kontinuierlich während der Badesaison. Bei beiden Kreisläufen können Wasser-Features wie Quellstein oder Wasserschütte integriert werden. Seit jeher ist es Biotop ein Anliegen, die Technikkomponenten einfach und für den Nutzer leicht verständlich zu gestalten.

Optisch ein klassischer Pool und trotzdem ein vollwertiger biologischer Schwimmteich. Der Biotop Living Pool kommt gänzlich ohne Chlor oder andere giftige Chemikalien aus und bietet dennoch höchstes Schwimmvergnügen in kristallklarem Wasser.

Viele träumen vom Badespaß im eigenen Garten, scheuen jedoch vor dem Einsatz von Chemikalien zurück – erst recht, wenn auch Kinder die Schwimmgelegenheit nutzen sollen. Chlor kann nicht nur die Natur, sondern auch die Gesundheit des Menschen beeinträchtigen. Mit einem Living Pool wird das Baden wieder zu einem sinnlichen Erlebnis.

Das unkomplizierte System hat viele Vorteile. So muss das Wasser über den Winter nicht aus dem Becken entfernt werden, die Technik nicht ausgebaut und das Leitungssystem nicht entleert werden. Einzig das Filtermaterial des PhosTec Upstream muss alle paar Jahre gewechselt werden. Das ist ein Komfort, den Living Pool-Besitzer zu schätzen wissen werden.

Zu dem perfekten Pool gehört auch ein schöner Garten.

Hier geht es zum Privatgartenbereich ->

Überlassen Sie nichts dem Zufall! Die richtige Pflege Ihres Gartens übernehmen wir!

Hier geht es zur Pflanzung und Pflege ->

Einige unserer Projekte

Einige unserer Projekte finden Sie in unseren Referenzen. Stöbern Sie einfach und lassen Sie sich inspirieren!

UNSERE REFERENZEN