die welt erkunden

Spielplatz, Kindergarten und Schule sind die Orte, an denen der junge Mensch intensiv mit dem öffentlichem Raum in Berührung kommt.
Gerade hier sind also Qualität der Materialien und Solidität der Ausführung besonders wichtig, gilt es doch, Welten zu errichten, die es Kindern und Jugendlichen ermöglichen, in sicherer Umgebung Erfahrungen zu sammeln, Grenzen auszuloten und Herausforderungen zu meistern.

 

 

 
US-Spielplätze
Farbenfrohe Spielfläche
 
Kita Geisenheim
Kita der Heilig-Kreuz-Gemeinde und Marienheim

miteinander

In den modernen, kinderfreundlichen Anbau des Caritas Altenwohn- und Pflegehauses Marienheim ist die Kindertagesstätte der katholischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz eingezogen. Ziel ist es, Schritt für Schritt Strukturen für ein Miteinander der Generationen aufzubauen. Auf längere Sicht sollen beide Einrichtungen zu einem Mehrgenerationenhaus zusammenwachsen. Aufgabe von Gramenz war es zum einen, in naturnahem Baustil Spiel- und Erlebnisflächen anzulegen, zum anderen sollte sich die Außenanlage der Kindertagesstätte zum Haus der Caritas hin öffnen und mit dem Gartenbereich des Seniorenheimes verbunden werden.

Standort  Geisenheim
Auftraggeber  Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Katholische Kirchengemeinde Heilig Kreuz
Landschaftsarchitekt  Ute Lienemeyer-Russel, Frankfurt/Main
GaLaBau-Volumen  ca. 250.000 €

 
Kita St. Rochus
Kita St. Rochus
 
Philipp-Reis-Schule
Philipp-Reis-Schule

Schularbeit

Bei der Gestaltung der kompletten Außenanlagen der kooperativen Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe wurden unterschiedlichste Aufgaben gestellt – wie bei einer »Schularbeit« nicht anders zu erwarten. Im Wesentlichen ging es um die Anlage von fünf individuell gestalteten Pausenhöfen, den Bau eines Kleinspielfeldes und die Herstellung eines Parkplatzes für Lehrer und Schüler. Dabei wurde von Seiten der Auftraggeber größte Aufmerksamkeit aufs Detail gelegt. Dies spiegelt sich etwa in den Fassadenanschlusssteinen wieder, welche auf ein exaktes Breitenmaß gefertigt werden mussten und auf die Farbigkeit des Fassade abzustimmen waren. Auch die Podien in einem der Pausenhöfe – kreisrunde, mit einem Kunststoffbelag gefüllte Stahlelemente – sind Ergebnisse filigraner Handwerkskunst. Gramenz und Schule: Das gibt immer gute Noten.

Standort  Friedrichsdorf
Auftraggeber  ZÜBLIN
Landschaftsarchitekt  w + p Landschaften Wöhrle und Partner, Berlin
GaLaBau-Volumen  ca. 1,7 Mio. €

 
Gymnasium Oberursel
Gymnasium Oberursel
 
EBS
European Business School

repräsentatives entree

Schloss Reichartshausen ist nicht nur der Stammsitz der international renommierten European Business School, sondern auch ein beliebter Veranstaltungsort im Rheingau. Zwei gute Gründe, den Schlosshof zu einem repräsentativen Entree auszubauen. Da gehobene Ansprüche zu erfüllen waren, lag es nahe, Gramenz mit der Ausführung zu beauftragen. Nun sagt schon die großzügige Fläche mit ihren liebevoll gestalteten und sorgfältig gearbeiteten Akzenten den Gästen des Schlosses ein erstes »Willkommen«.

Standort  Oestrich-Winkel
Auftraggeber  European Business School gGmbH
Entwurf  unicate – studio für kommunikation & design
GaLaBau-Volumen  ca. 145.000 €

 
Campus Klarenthal
Campus Klarenthal
 
Carlo-Mierendorff-Schule
Carlo-Mierendorff-Schule

asphalt weg, abenteuer her

Kinder suchen ihre Grenzen. Sie brauchen riskante und herausfordernde Bewegungssituationen. Erfolg und Misserfolg sind für den kindlichen Entwicklungsprozess notwendig. In diesem Sinne bietet zum Beispiel die realisierte Kletterstruktur multifunktionale Spielmöglichkeiten: klettern, hangeln, springen, balancieren auf schmalen Holzstämmen bis zu 3 m über dem Fallschutz-Abgrund.
Das Schulamt sagt: Dank unterschiedlicher Baumaßnahmen wie der Errichtung multifunktionaler Spielgeräte, dem Anlegen eines Materialienpfades und intensiver Begrünung konnte die Spiel- und Aufenthaltsqualität auf dem Schulhof erheblich gesteigert werden. Die Kinder sagen: cool.

Standort  Wiesbaden-Kostheim
Auftraggeber  Landeshauptstadt Wiesbaden
Landschaftsarchitekt  Herrchen & Schmitt, Wiesbaden
GaLaBau-Volumen  ca. 90.000 €

 
nein,0,0